Oldalképek
PDF
ePub

Namen- und Sachverzeichnis

zu Band XXXIII.

Auf die unter dem Texte stehenden Noten ist durch ein hinter die Seitenzahl

gesetztes verwiesen.
Adler, Fr., über Antonius u. Cleopatra 298. Caro, Jakob 285.
Aguilar, Casp. de 110.

Castle, Shakesp., Bacon, Jonson und
Alderina nbury 259.

Green, angez. 289. 325.
Amantes, Los, de Cartago 110.

Chester, Robert 94.
Amerika. Sh. Bibliographie 307 ff. Chronik von Schottland 264.
Antonio and Mellida 95.

City Manners, Old 115.
- 's Revenge 96.

Clavigo von Goethe 76.
Antonius und Cleopatra 298.

Cobbler. The Cobbler's Prophecy,
Aufführungen vgl. Statistik.

Inhaltsangabe 6; Personenverzeichniß
Bacon, Francis 277, 299. 319. 356. 366. 8; Text 9 ff.
372.

Cohn, A., über eine Lear-Aufführung
Baconiana 319.

212*,
Baker, Bibliogr. dramatica 3.

– Sh.-Bibliographie 1894–1896. 307 ff.
Bandello, Novellen 105.

Vgl. unter den einzelnen Ländern.
Banke Chhail 266.

Colman, Georg 168.
Beaumont u. Fletcher 293.

Bühnenbearbeitung des Lear 175.
Belgien. Sh. Bibliographie 400.

195 ff. 220 ff.
Berger, Alfr. v., Studien 293.

über Tate 207.
Bernays, Michael † 260.

Conceit 274.
Sh.-Ausgabe 288.

Condell - Denkmal 258. 330.
Bibliographia dramatica 3.

Contempt, im Cobbler 4.
Bibliographie, von A. Cohn 307 ff. Contre-Machiavel 295.
Bierfreund, Th. 283.

Corbauld und Rossi 295.
Boëce, Chronik v. Schottland 264. Courtezan, The Dutch 103.
Bogenschießen 296.

Crown and Tower 264.
Bolin, Wilhelm 278.

Cserwinka, Königsfrömmigkeit in She's
Bolte, Joh., Parallele zu der Widersp. Historien 57 ff.
Zähmung 266.

Cutswode's Caltha 88.
Bormann, Edw. 277. 285. 366. Cymbeline. Schlaf und Traum 249.
Böhmen. Sh.-Bibliographie 398. Cynthia's Revels 93. 94.
Börne und Shakespeare 253.

Dänemark. Sh.-Bibliographie 398
über Hamlet 256.

Dante, De vulgari eloquio 273.
Brandl, Aloys † 2. 287. 288.

Danter, John 9.
Brandes, Georg, William Sh., angezeigt Dekker, News from Hell 5.
278. 291.

Deutschland. Sh.-Bibliographie 362.
Brown über König Lear 212.

Dibelius, Wilh., Ausgabe von The
Bühne in London 297, 328.

Cobbler's Prophecy 3 ff.
Vgl. Schauspiel; Theater; Statistik. Dislegomena bei Sh., von G. Sarrazin
Burbie, Cuthb. 9.

124 ff.
Cæsar, Julius. Schlaf und Traum 239. Doumic, René 208.
Caltha poëtarum 88.

Eastward Hoe 112.

zu

Encyclopaedia Britannica 169. 220.
Engel, Ed., William Shakespeare, angez.

286, 287
England. Sh.-Bibliographie 307.
Entertainment, Jack Drum's 92.
Erzgräber, Rud., Bühnenbearbeitungen

des König Lear 166 ff.
Fair Em 3.
F. A. L. S. Leo.
Faun, The 106.
Fields, Theatres in the 297.
Finnland Sh.-Uebersetzung 399.
Fischer, Kuno, Sh.'s Hamlet 49. 253.

372.
Fouqué, Sb.-Bearbeitung 268.
Fordun, John of 264.
Fränkel, Ludw., Anzeige von Brandes'

Sh. 278; Bibliographie 373; über Julius

Mosen 270; Zwei Sh.-Probleme 274.
Frankreich. Sh.-Bibliographie 391.
Freytag, Gustav + 1.
Gasthöfe in England 298.
Geddes, Sir William 264.
Generalversammlung der Sh.-Ges. 1.
Gespenster bei Sh. 54.
Geßner über Hamlet 51.
Gildemeister, O., Essays 280*. 288.
Gollancz, Isr. 284*.
Goethe-Geheimniß, von P. P. Hamlet

277.
Grammatisches s. Sprache.
Greene, Robert 4.
Griechenland Sh.-Bibliographie 399.
Halliwell- Phillipps 278. 297.
Hamlet
Börne über Hamlet 256.
Brandes über Hamlet 283.
Conceit 274.
Schlaf und Traum 239.

P. P., Das Goethe-Geheimniß 277.
Hazlitt 3. 5.
Hebräische Sh.-Uebersetzung 399.
Heinrich IV.
Dislegomena und Trislegomena 160
Bearbeitung von Fouqué 268.
Religiöse Empfindung 65.
Schlaf und Traum 232.
Heinrich V.
Religiöse Empfindung 68.
Schlaf und Traum 235.
Heinrich VI.
Dislegomena und Trislegomena 128. 133.
Religiöse Empfindung 72.
Schlaf und Traum 236.
Heinrich VII. Religiöse Empfindung 82.
Heminge und Condell 258. 330.
Herford, Ch. H. 331.
Hettner, Herm. 209.
Hevesi, L. 283.
Histriomastix 91. 93.

Honorificubilitulinitatibus 271.
Holland. Sh.-Bibliographie 100.
Horton-Smith, Ars Sophoclea 297. 332.
Humour, Every Man out of his 93.
Indien. Uebersetzungen Sh.-scher Stücke

in ostindische Volkssprachen 3.
Indische Parallele der Widersp.

Zähmung 266.
Insatiate Countess, The 116.
Isländische Sh.-Uebersetzung 401.
Italien. Sh. Bibliographie 396.
Jack Drum's Entertainment 92.
Jahresbericht 1.
Jonson, Ben 93. 293.
Kaufmann von Venedig. Dislegomena

und Trislegomena 156.
Kilian, Eug., über Lear 210. 222.
Kinsayder, Will. 90.
Koch, Max, Nekrolog von M. Bernays

260
Komödie der Irrungen. Dislegomena

und Trislegomena 136
König Johann. Dislegomena

und
Trislegomena 154.
König Lear.
Ausgaben, ältere 173.
Cohn, A., über eine Aufführung 212*.
Colman's Bühnenbearbeitung 175 ff.

220 ff.
Erzgräber, R., Bühnenbearbeitungen des

King Lear 166 ff.
Scenarium; Vergleichung 201.
Tate's Bühnenbearbeitung 169 ff. 205 ff.
Köppel, Emil

, Quellenstudien, angez.293.
Kyd, Spanish Tragedy 98.
Leo, F. A.
K. Fischer's Hamlet 49.
Börne und Sbakesp. 253.
Anzeige der Bücher von Brandl 288;

Castle 289; Engel 287; P. P. Hamlet

9

277.
Lodge, Thomas 4.
Looking-Glass for London 4.
Lope de Vega 112.
Love's Labour's Won 284.
L. P. s. Pröscholdt.
Lucretia. Dislegomena und Trisle-

gomena 144.

Lustige Weiber von Windsor.
Dislegomena und Trislegomena 162.
Schlaf und Traum 248.
Macaulay, Thomas 209.
Macbeth.
Name 266.
Schlaf und Traum 65. 246.
Schottische Chronik 265.
Maccabæus = Macbeth 266.
Macchiavelli 295.
Malcontents, The 100.
Maltesische Sh.-Uebersetzung 401.

Marston, John. Von Wolfg. Wurz-

bach 85 ff.
Maß für Maß. Schlaf und Traum 248.
Mauntz, Alf.v., Honorificabilitudinitati-

bus 271.
Medizinisches bei Sh. 296.
Meres, Franc. 90. 284. 292.
Metrik: Colman 228; Tate 226.
Meyer, Edw., Machiavell and the Eliz.

Drama, angez. 295.
Miscellen 264.
Morti vivi, I 111.
Mosen, Rud., Erklärung 269.
Moyes, John, Medicine in Sh., angez. 296.
Muertos vivos, Los 111.
Muratori 272.
Mussato 272.
Nekrolog: M. Bernays. Von M. Koch 260.
Oblivioni sacrum 87. 120.
Oddi, Sforza di 111.
Oe., H. v. Bilder aus dem Schlaf- und

Traumleben 231.
Oechelhäuser, Jahresbericht 1.
Ordish, London Theatres 297. 340.
Othello. Schlaf und Traum 244.
Painter's Palace of Pleasure 105.
Palladis Tamia 90.
Palleske,

Einrichtung des Winter-
märchens 269.
Parasitaster 106.
Plehwe, zum Hamlet 52.
Polen. Sh.- Bibliographie 401.
Poet-Lore 1894–96, Inhalt 341.
Prentices, The 115.
Prophecy, The Cobbler's 3 ff.

The Pedlar's 3.
Proescholdt, Ludw., Anzeigen der

Bücher von Adler 298; von Berger
293; Horton-Smith 297; Köppel 293;
Edw. Meyer 295; Moyes 296; Ordish
297; Rossi u. Corbauld 295; Rushton

296; Schwab 294; Wülker 289.
Pygmalion 88
Ralph s. Raph.
Raph the Cobbler 4. 9 ff.
Richard II.
Religiöse Empfindung 59.
Schlaf und Traum 232.
Richard III.
Dislegomena und Trislegomena 140.
Religiöse Empfindung 77.
Schlaf und Traum 65. 237.
Romeo und Julia. Schlaf u. Traum 240.
Rossi and Corbauld, Side-Lights, angez.

296. 344.
Rumänien. Sh.-Bibliographie 402.
Rushton, Sh. an Archer, angez. 296.

345.
Rußland. Sh.-Bibliographie 402.
Salomo, Prediger 76. 79.

Sarrazin, G. Wortechos bei Sh. 121 ff.
Schauspiel im Schauspiel 294.
Shauspieler, Englische 4.
Schlaf bei Sh. 65.
Schlaf- und Traumleben, Bilder.

Von H. v. Oe. 231 ff.
Schmidt, Imman., Boëce und Sh. 264.
Schottische Chronik 264.
Schück, Henr. 278.
Schwab, Hans, Das Schauspiel im Schau-

spiel, angez. 294. 385.
Schweden. Bibliographie 404.
Scourge of Villainie 88*. 90. 107.
Shakespeare.
Ausgaben, neue, von Bernays 288; von

Brandl 278.
Vgl. im übrigen Bibliographie und unter
den einzelnen Ländern.

und Bacon s. Bacon.

Bibliographie 1893--1896. Von
A. Cohn 307 ff.

Biographie, von G. Brandes 278.
291.

und Boëce 264.
als Bogenschütze 296.
und Börne 253.
Chronologisches 124.
Concordance, von Bartlett 321.
Geheimniß 366.

Gesellschaft, Deutsche:
Jahrbuch 386; Jahresbericht 1; Mit-
gliederverzeichniß 409; Zuwachs der
Bibliothek 407.

-: New Sh. Society 288; vgl. 347.
Porträts 343.
Probleme, Zwei 274

Sprache: Wortstatistik 125; vgl.
Shakespeareana.

Zeitgenossen, vgl. Castle.
Shakespearean, The, 1895-97, Inhalt 347.
Shakespeareana. Bibliographie :

Deutschland 365; England 318; Frank-

reich 391; Italien 396.
Sommernachtstraum
Dislegomena und Trislegomena 150.
Schlaf und Traum 246.
Aelteres Stück 275.
Wilson's Cobbler 6.
Sophie, Großherzogin von Sachsen.

Zum Gedächtniß III.
Sophokles: Ars Sophoclea 297.
Sophonisba, von J. Marston 108.
Spanien. Bibliographie 405.
Spence, R. M. 352.
Sprache, bei Colman 225. 228; bei Sh.

124 ff.; bei Tate 218. 224. 226.
Statistik der Sh.-Aufführungen 1896.

Von A. Wechsung 300.
Stiefel, Abraham 293.

Stratford-on-Avon. Bibliograpbi

sches 354. 359. Studentische Aufführungen in Upsala

275. Sturm, Der. Schlaf und Traum 252. Tate, Nahum, Bearbeitung des Lear 166.

177 ff. 205 ff. Theater vgl. Statistik. Tieck. Stellung zu Sh. 2. Titus Andronicus. Dislegomena und

Trislegomena 130. Tocophilus 296. Trinius, A., über J. Mosen 270. Ueberblick s. Statistik. Uebersicht, Literarische. Besprechung

der Bücher von F. Adler 297; von Berger 293; Brandes 278; Brandl 288; Castle 289; Corbauld 295; Engel 287; Gildemeister 288; P. P. Hamlet 277; Horton-Smith 297; Köppel 293; Edw. Meyer 295; Moyes 296; Ordish 297; L. Rossi 295; Rushton 296;

Schröer 299; Schwab 294; Wülker 289. Ungarn. Sh.-Bibliographie 405. Upsala. Bühnenaufführungen 275. Venus und Adonis. Dislegomena 138. Verlorene Liebesmüh. Aufführung

in Berlin 284.

Veroneser, Die beiden.
Dislegomena uud Trislegomena 148.
Schlaf und Traum 246.
Vice, auf der Bühne 4.
Vignau, v., Vicepräsident 2.
Virgidemiarum 89. 90.
Was Ihr wollt. Schlaf und Traum 246.
Wechsung, A., Statistischer Ueberblick

über die Sh.-Aufführungen 1895. 300. What You Will, von J. Marston 110. Wilson, The Cobbler's Prophecy. Ein

leitung 3 ff. Text 9 ff. Wintermärchen. Einrichtung von

Palleske 269; von Stahr und Mosen

269. Wonder of Women 180. Wortstatistik bei Sh. 125. Wülker, Engl. Literaturgeschichte, an

gez. 289.

Wurzbach, Wolfg. v., John Marston

85 ff. Zähmung der Widerspenstigen. Dislegomena und Trislegomena 152.

Indische Parallele 266. Zu pitza + 1. Zuwachs zur Bibliothek der D. Sh.-Ge

sellschaft 407.

Berichtigung.

Seite 174, Z. 8 v. u. lies: auf Fg verwiesen, statt auf F.
Seite 272, Z. 19 v. u. lies: 1308-1313, statt 1308-1307.

Umstehende Anzeige, die uns von der Verlagshandlung eingesandt wurde, wollen wir gern im Interesse der Sache veröffentlichen.

D. R.

Hochgeehrter Herr! Wir bitten Sie Ihren p. t. Mitgliedern von unserem Vorhaben freundlichst Mittheilung zu machen und unser Unternehmen wohlwollend durch direkte Uebersendung aller in Ihren Publikationen erscheinenden Nekrologe an den Herausgeber des Biographischen Jahrbuchs Dr. Anton Bettelheim, Wien XIX, zu fördern.

Hochachtungsvoll

Georg Reimer.

P. P. Die Biographischen Blätter, die bisher im Vorlage von Ernst Hofmann & Cie., Berlin, unter ständiger Mitwirkung von Michael Bernays, F. v. Bozold, Alois Brandl, August Fournier, Ludwig Geiger, Karl Glossy, Sigmund Günther, Eugen Guglia, Kar! v. Lützow, Ottokar Lorenz, Jacob Minor, Friedrich Ratzel, Anton E. Schönbach, Erich Schmidt u. A. von Anton Bettelheim herausgegeben wurden, sind mit Nenjahr 1897 in den Verlag von Georg Reimer, Berlin übergegangen. Die Zeitschrift, die 1895 als Vierteljahrs-, 1896 als Zweimonatsschrift, beidemale im Umfang von je 30 Bogen Lexikon-Oktav, erschien, wird fortan als

Biographisches Jahrbuch und Deutscher Nekrolog

Neue Folge der Biographischen Blätter im Wesentlichen unter ständiger Mitwirkung derselben oben genannten Haupt-Mitarbeiter, geleitet von demselben Herausgeber, im gleichem Umfang alljährlich spätestens Mitte November als Band von 480 - 500 Seiten Lexikon-Oktav reröffentlicht werden. Wie bisher sollen biographische Kunst und Forschung in unserem Jahrbuch theoretisch, kritisch und praktisch gepflegt werden, Abhandlungen, Essays, Biographieen. Selbstbokenntnisse, Briefe und Denkwürdigkeiten nach MAGgabe des vorhandenen Rauipes eine Stätte finden. Vielseitigen, von borusensten Fachmännern ausgesprochenen Wünschen gemål, soll indessen fortan das Hauptgewicht auf einon sorgsain und vollständig gearbeiteten Nekrolog der im vorangehenden Kalenderjahr heimgegangenen Deutschen

von Bedeutung gelogt werden. Meister der Natur- und Geisteswissenschafton habon übereinstimmend der Klage Ausdruck gegeben, daß seit dem Abschluß des 20. Jahrgangs des Neuon Nekrologs der Deutschen im Jahre 1851 unserer Literatur ein zuverlässiger, mit Tag und Jahr gehender Nekrolog fehlt. Die Allgemeine Deutsche Biographio konnte ihrer ursprünglichen Anlage gemäß, diesem Bedürfniß nicht genügen; Wurzbach's biographischos Lexikon für das Kaiserthu in Oesterroich schloß schon vor einem Jahrzehnt mit dem 70. Band ab; die nekrologischen Mittheilungen unserer Golehrten- und Tagos-Blätter entbehren der ordnonden, sichtenden Hand, die das Wesentliche ausheben und in einer Centralstolle zusammenfassen würde. Mit Fug und Recht konnte deshalb Friedrich Ratzel schon vor Jahren in den Grenzboten dio Mahnung aussprechen, dem immer ärgeron «Verfall unserer Nekrologie Einhalt zu thun und zum Heil der politischen und der

urgeschicht eitig das Andenken Aller festzuhalten, die für deutsche Art und Kunst von Bedeutung waren. Dieser Forderung soll der Deutsche Nekrolog unseres Biographischen Jahrbuches entyogenkommen. Genano, von sachkundigen Bearbeitern herrührende Lebens-Beschreibungen der im Vorjahr verstorbenen bemerkenswerthon Fürsten, Staatsmänner, Dichter, Künstler, Soldaten, Juristen, Theologen, Mediciner, Golehrten, Schulmänner, Beamten, Parlamentarier, Industriellen, Schriftsteller, Publizisten, Frauen etc. sollen – je nach der Wichtigkeit des behandelten Charakters - in künstlerisch rund ausgeführten Darstellungen oder in bündigen, alle Angaben aus erster Hand schöpfenden Abrissen unter Benützung und Anführung der gesammten erreichbaren Quellenstellen den Frounden biographischer Kunstworke, dem Historiker, dem Fachgelehrten, dem Rodakteur geboten werden.

Auber diesen in erster Roihe stehenden biographischen Nachrichten über die unmittelbar Geschiedenen sollen nach Maßgabe des vorhandenen Raumes Ergänzungen und Verbesserungen zu den biographischen Sammelworken der Nation Aufnahme finden; endlich wird die gesammte einschlägige biographische Literatur, wie bisher, bibliographisch und kritisch, gewissenhaft und regelmäßig gowürdigt werden.

Zuun Gedeihen unseres Unternehmens ist rege Mitarbeit von Kennern, Liebhabern, Sammlern unerläßlich. Wir bitten deshalb alle Betheiligten und Berufenen, auch ohne besondere Aufforderung, für unsere Zwecke geeignete handschriftliche und gedruckte Materialien an uns gelangen zu lassen. Ende Januar 1897.

Hochachtungsvoll
Dr. Anton Bettelheim,

Georg Reimer,
als Herausgeber des

Verlagsbuchhandlung, ,,Biographischen Jahrbuchs 1. Deutschen Nekrologs,

BERLIN S.W., Anhaltstr. 12.
WIEN XIX, Karl Ludwigstr. 57.

[blocks in formation]
« ElőzőTovább »