Oldalképek
PDF
ePub

Des

Alpertus von Met
zwei Bücher über verschiedene Zeitereignisse,

nebst zwei Bruchstücken

über Bischöfe von Metz.

Urschrift. – Deutsche Uebersetzung.

Geschichtlicher Kommentar.

Herausgegeben

von

Andreas Dederich,

Gymnasial - Oberlehrer in Emmerich.

Münster.
Verlag der Coppenrath'schen Buch- & Kunsthandlung.

1859.

240. leo. 31.

[ocr errors][merged small]

Dem hochverdienten

Meister der Geschichtsforschung

Herrn Geheimen - Rathe

G. J. Pertz

widmet diese Schrift

aus Hochachtung und Ehrerbietung

der Herausgeber.

[graphic][ocr errors][subsumed]

Vorwort.

Die Herausgabe des vorliegenden Buches ist hervorgegangen aus dem erfreulichen Interesse vieler meiner Freunde für die mittelalterliche Geschichte und Geographie des Niederrheins, welche es bedauerten, dass die von Pertz den Mon. Germ. T. VI. einverleibte und von mir in meinem Buche „Geschichte der Römer und der Deutschen am Niederrhein insbesondere im Lande der Chamaver oder Hamalande“ (Emmerich bei Romen 1854) vielfach benutzte Schrift des Mönchs Älpertus von Metz, welche unter andern verschiedenen Zeitereignissen auch die Grafenkämpfe am Nieder*héin gegen Ende des zehnten und am Anfange des eilften Jahrhunderts zum Gegenstande hat, ihnen nicht in einer besondern Ausgabe und ihrem vollständigen Inhalte nach zugänglich sei.

Wiederholten Wünschen und Aufmunterungen Folge gebend habe ich es daher unternommen, um allen Freunden der Geschichte zu dienen, nicht nur einen neuen Abdruck der Urschrift zu liefern, sondern auch für diejenigen, welchen das Verständniss eines mittelalterlichen Schriftstellers weniger geläufig ist, eine deutsche Uebersetzung beizufügen

« ElőzőTovább »